• NEU

    RWA Kettenantrieb KS4

    • kompakt
    • geräuscharm
    • montagefreundlich

    Mit Kette aus hochwertigem Edelstahl, ohne Nietköpfe und mit zugentlasteten Steckverbindern. 

  • Seminarreihe

    Nächster Termin:
    • 11.10.2017 Luckenwalde
    Informieren Sie sich über Anforderungen, Konzepte und Trends für die Sicherheit an Fenstern und Türen.

Testheading

Testuntertitel

Teaserbild
+49 8271 8185-0
06.08.2015

AUMÜLLER und ISA schließen langfristige Partnerschaft


Mit einer langfristigen Partnerschaft unterstützt die Fa. Aumüller Aumatic GmbH die Entwicklung der Internationalen Schule im Wirtschaftsraum Augsburg.

Mit großem Interesse hat sich die Geschäftsführung der Fa. Aumüller Aumatic bei Ihrem Besuch die International School Augsburg (ISA) und deren Schulkonzept zeigen lassen. Geschäftsführung und Schulleitung der ISA zeigten sich begeistert von der strategischen Entscheidung der Fa. Aumüller, als erster „Platinpartner“ die ISA als wichtigen Standortfaktor für die Gewinnung international mobiler Fach- und Führungskräfte zu begleiten.

Bei ihrem Besuch konnten sich Ramona Meinzer, Vorsitzende der Geschäftsführung, und Personalleiterin Julia Lehn von der Fa. Aumüller Aumatic GmbH in Thierhaupten ein Bild des internationalen Bildungsangebots und des quirligen Schulalltags an der ISA machen. Kurz zuvor war in der Geschäftsführung der Firma Aumüller die Entscheidung gefallen, die ISA als wichtigen Standortfaktor für die Region langfristig zu unterstützen, und sich als erster Platinpartner dem Verein der Freunde der ISA anzuschließen. Über die Entscheidung der Fa. Aumüller freuten sich nicht nur der Vereinsvorsitzende Stefan Kober, sondern auch die Schulleitung und Geschäftsführung der ISA.

Geschäftsführer Marcus Wagner begrüßte die beiden Gäste zusammen mit Schulleiterin Cathie Mullen bei ihrem ersten Besuch und erfuhr im Anschluss an die Schulführung mehr über die Gründe für die Entscheidung. Geschäftsführerin Meinzer überraschte dabei die Gastgeber mit ihrer eigenen, internationalen Schulkarriere. „Vor diesem Hintergrund war mir das Konzept und die Bedeutung Internationaler Schulen in einer Zeit zunehmender, globaler Mobilität der Menschen persönlich gut bekannt und wichtig“, so Ramona Meinzer. „Dass dieses Bildungsangebot für Augsburg existiert, ist ein wichtiger Schritt zu mehr Attraktivität der Region in einer Zeit des Fach- und Führungskräftemangels. Deshalb unterstützen wir die ISA als Partner aus der Wirtschaft langfristig und hoffen, dass es ein Signal für weitere Unternehmen in der Region ist, sich anzuschließen“.

Zum Abschluss des Besuches übergab Schulleiterin Cathie Mullen das ISA-Partnerschild an Frau Lehn und Frau Meinzer, das die Firma Aumüller Aumatic als Partner mit dem Label „supporting International Education“ auszeichnet. Auch darüber hinaus werden Partner von der ISA bei deren Öffentlichkeitsarbeit einbezogen und präsentiert. Marcus Wagner bedankte sich im Namen der ISA und des Vereins der Freunde der ISA für das Engagement und freut sich auf eine lange und erfolgreiche Partnerschaft mit Aumüller Aumatic zum Nutzen der Region.