• NEU

    RWA Kettenantrieb KS4

    • kompakt
    • geräuscharm
    • montagefreundlich

    Mit Kette aus hochwertigem Edelstahl, ohne Nietköpfe und mit zugentlasteten Steckverbindern. 

  • Seminarreihe

    Nächster Termin:
    • 11.10.2017 Luckenwalde
    Informieren Sie sich über Anforderungen, Konzepte und Trends für die Sicherheit an Fenstern und Türen.

Testheading

Testuntertitel

Teaserbild
+49 8271 8185-0
01.06.2016

Gesundheitsmanagement bei AUMÜLLER – ERSTE HILFE


Jeder Mensch verbringt einen großen Anteil seiner Zeit an seinem Arbeitsplatz. Ziel des AUMÜLLER Gesundheitsmanagements ist es in dieser Zeit auch aktiv etwas für die Gesundheit der Mitarbeiter zu tun. 

Seit der Einführung des AUMÜLLER Gesundheitsmanagements konnten schon zahlreiche Bausteine im Unternehmen erfolgreich etabliert werden, wie zum Beispiel:

 

  • Wöchentlich kostenloses Firmenobst
  • Wöchentliches Fitnesstraining mit einem Personal Trainer
  • Jährlicher Gesundheitstag mit breitem Angebotsspektrum an Gesundheitstest und Kursen

Am 01.06.2016 wurde nun auch ein zentraler Erste-Hilfe-Raum im Unternehmen für Notfälle eingerichtet. Eine Verpflichtung einen Erste-Hilfe-Raum einzurichten gibt es laut DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) §25 Abs. 4 zwar erst ab einer Betriebsstätte mit mehr als 1000 Versicherten, dennoch erachten wir es als sinnvoll, dies auf freiwilliger Basis auch schon für unsere 150 Mitarbeiter zu tun.

Im neuen Erste-Hilfe-Raum befindet sich, in einem Büroschrank gut sortiert und jederzeit erreichbar, Erste-Hilfe-Material, welches an die DIN 13157 „Erste Hilfe Material – Verbandkasten Größe C“ angelehnt ist. Des Weiteren ist in diesem Schrank noch ein transportabler Verbandkasten nach DIN 13157, der ggf. zur Unfallstelle mitgenommen werden kann. Weiterhin befindet sich in diesem Raum auch eine Krankenliege zur Lagerung von Verletzen oder als Ruheliege für erkrankte Mitarbeiter.

Mit 27 ausgebildeten Ersthelfern übertreffen wir zudem die Forderung der DGUV dass in unserem Betrieb mindestens 10% der anwesenden Versicherten in Erste Hilfe ausgebildet sein müssen. Diese werden nach den Vorgaben der DGUV alle zwei Jahre in einem Erste-Hilfe-Training bei uns im Haus (durch einen eigenen Ausbilder in Zusammenarbeit mit dem BRK) nachgeschult. Weiter werden unsere Ersthelfer jährlich in der Handhabung unseres Defibrillatoren geschult.

Ziel der AUMÜLLER AUMATIC GmbH ist es mit diesen Maßnahmen aktiv die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu fördern und für einen Notfall die bestmögliche Ausgangssituation für einen Hilfseinsatz zu schaffen.