• NEU

    RWA Kettenantrieb KS4

    • kompakt
    • geräuscharm
    • montagefreundlich

    Mit Kette aus hochwertigem Edelstahl, ohne Nietköpfe und mit zugentlasteten Steckverbindern. 

  • Seminarreihe

    Nächster Termin:
    • 11.10.2017 Luckenwalde
    Informieren Sie sich über Anforderungen, Konzepte und Trends für die Sicherheit an Fenstern und Türen.

Testheading

Testuntertitel

Teaserbild
+49 8271 8185-0
01.08.2015

In den Fußstapfen seines Vaters - 2. Generation im Unternehmen


Florian Aumüller – Sohn des Firmengründers Michael Aumüller – verstärkt zum 01.07.2015 als Prokurist die Führungsmannschaft des Unternehmens.

Hervorragend ausgebildet als Diplom Maschinenbauingenieur und Betriebswirt B.A.  von der Hochschule in Augsburg erarbeitete sich Florian Aumüller seine weitere Qualifikation in einer Ingolstädter Unternehmensberatung.

Dort unterstützte er in den letzten eineinhalb Jahren Unternehmen, insbesondere die Audi AG bei der Optimierung von Auftrags-, Produktions- und Logistikprozessen. Er konnte dabei sein Wissen innerhalb der Projekte so erweitern, dass er als Projektleiter u.a. verantwortlich war für die Planung und Implementierung eines neuen Logistikkonzepts im Zuge des Neubaus des Audi Sport Kompetenz-Zentrums in Neuburg.

Diese Erfahrungen helfen Ihm heute, die schon in jungen Jahren entwickelte Faszination für den eigenen Familienbetrieb umzusetzen und um hier im Unternehmen in die Fußstapfen seines Vaters zu treten.

Seit Anfang Juli übernimmt Florian Aumüller die Leitung der Qualitätssicherung und wird Stück für Stück weitere Bereiche von dem geschäftsführenden Gesellschafter Reiner Aumüller übernehmen, der dann nach 40 Jahren in der Branche Ende 2017 das Unternehmen verlassen wird.

Das Leitbild der Firma Aumüller, ein inhabergeführtes, deutsches Familienunternehmen zu bleiben, wird mit dem Eintritt von Florian Aumüller in der zweiten Generation sowohl für die Mitarbeiter als auch für die Kunden erfüllt. 

„Ich freue mich auf neue, spannende Aufgaben und auf die Gestaltung einer gemeinsamen erfolgreichen Zukunft “ so Florian Aumüller.

Wir wünschen ihm einen guten Start und viel Erfolg in seiner ersten Station im Unternehmen als Leiter der Qualitätssicherung.