• NEU

    RWA Kettenantrieb KS4

    • kompakt
    • geräuscharm
    • montagefreundlich

    Mit Kette aus hochwertigem Edelstahl, ohne Nietköpfe und mit zugentlasteten Steckverbindern. 

  • Seminarreihe

    Nächster Termin:
    • 11.10.2017 Luckenwalde
    Informieren Sie sich über Anforderungen, Konzepte und Trends für die Sicherheit an Fenstern und Türen.

Testheading

Testuntertitel

Teaserbild
+49 8271 8185-0
06.10.2016

Neue Azubis an Bord - AUMÜLLER AUMATIC bildet junge Fachkräfte aus


Sechs neue Auszubildende wurden am 01. Oktober 2016 von der AUMÜLLER AUMATIC GmbH am Firmensitz in Thierhaupten bei Augsburg begrüßt. Die zukünftigen Industriekauffrauen, Fachkräfte für Lagerlogistik und Feinwerkmechaniker sowie eine Studentin des dualen Studiengangs BWL-Industrie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim waren gespannt auf ihren Start in das neue Berufsleben. Im Mittelpunkt des ersten Tages standen das gemeinsame Kennenlernen, ein Rundgang durch Verwaltung und Fertigung mit Sicherheitseinweisung sowie der erste Kontakt mit den Ausbildern.

Qualität steht im Vordergrund

Während der Ausbildung bei AUMÜLLER AUMATIC geht es neben der fachlichen Qualifizierung vor allem darum, die hohen selbstgesetzten Qualitätsstandards des Unternehmens zu vermitteln. „Wir setzen auf Qualität und Flexibilität. Das erreichen wir mit einer hohen Fertigungstiefe in unserem Stammwerk und vor allem mit motivierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“, freut sich Ramona Meinzer, Vorsitzende der Geschäftsführung von AUMÜLLER AUMATIC, über die neuen Azubis.

Verantwortung für die Region

Verantwortung tragen und selbstständig planen stand auch im Mittelpunkt eines Projektes für alle Auszubildenden von AUMÜLLER AUMATIC. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thierhaupten wurde der Kindergarten in Neukirchen verschönert und erweitert. Am 19. September 2016 bauten 14 Azubis mit Ausbildungsleiterin Aileen Zepper einen „Bike-Port“ für die Kinderfahrräder und verschönerten den Hof unter anderem mit einem Labyrinth, einem Hüpfspiel und einem Mandala. Das gesamte Projekt wurde von den Auszubildenden eigenständig geplant und umgesetzt. Die Geschäftsleitung von AUMÜLLER AUMATIC unterstützte das Projekt zusätzlich mit zahlreichen Sachspenden, unter anderem einer Wippe und mehreren Hula-Hoop-Reifen. Kindergartenleiterin Frau Schiereis und alle Kinder waren begeistert und bedankten sich mit mehreren Liedern und einem selbstgemalten Plakat.