An der Spitze des Geschehens: AUMÜLLER News

Ein Fachevent in Ihrer Nähe? Eine spannende Produktpremiere steht bevor?
Hier erfahren Sie aus erster Hand, welche AUMÜLLER Ereignisse die Branche bewegen.

Der RWA- und Lüftungsspezialist Aumüller Aumatic hat ein neues Antriebsset für die Automatisierung von Drehfenstern vorgestellt. Der Kettenantrieb KS4 400 mit DrehVolution-Beschlag enthält einen kompakten Flügelbock mit integrierter Feder-vorspannung, die für Stabilität des Fensters in allen Lagen sorgt – sowohl beim Öffnen und Schließen als auch im geöffneten Zustand.

Der Antrieb öffnet das Drehfenster in 45 Sekunden auf bis zu 70 Grad. Damit gehören zu geringe Lüftungs- und Entrauchungsquerschnitte sowie eingeknickte Ketten auch bei wechselnden Windbelastungen der Vergangenheit an. Das Antriebsset ist mit allen Verriegelungsantrieben von Aumüller Aumatic kombinierbar. Öffnungsweite und Öffnungsgeschwindigkeit sind individuell einstellbar.

Das neue DrehVolution-Set ist einfach und schnell montierbar. Für die meisten Fenster wird lediglich ein Kettenantrieb mit zugehöriger Konsole benötigt. Große Drehflügel lassen sich mit zwei Antriebs-Sets im Synchronbetrieb ausrüsten. Für die Antriebsmontage werden lediglich 26 mm Rahmenbreite benötigt, sodass sich das System dezent in jedes Raumbild integrieren lässt. Der Kettenantrieb KS4 400 mit DrehVolution-Beschlag ist ab sofort erhältlich.

Zurück